VIP Beitrag Ich verrate euch meinen Geheimtipp für natürlichen, schönen Teint in der kaltes Jahreszeit.

WissensWelt mit Rezept
Die Königin der Heilpflanzen: Aloe Vera
Wir alle wissen, dass Aloe Vera (Echte Aloe) ein Wunder der Natur ist.
Eine natürliche Pflege und Schönheit vereint diese wundervolle Heilpflanze.

Wir stellen hier heute zwei Varianten vor, wie du diese Wunderpflanze selbst einsetzten kannst.

Die Aloe Vera im Überblick und Wirkung:
ANWENDUNG bei
trockene Haut,
entzündungsreaktionen der Haut,
verbrennungen,
kleine Wunden
und vieles mehr eingesetzt werden.
WIRKUNG
feuchtigkeitsspendend,
antibakteriell,
antimykotisch,
antiviral,
kühlend,
wundheilend,
schmerzstillend,
entzündungshemmend,
immunstärkend.

Die heilsamen Inhaltsstoffe sind im Gel der Aloe Vera enthalten.
Über 200 Wirkstoffe sind gespeichert und sie beinhaltet bis zu 99% Wasser, was die hervorragende feuchtigkeitsspendende Wirkung erzielt.

Und nun zum spannend Teil, wie können wir Gel und Lippenpflege herstellen?

REZEPT: Aloe-Vera-GEL (einfach)
Du brauchst: Aloe-Vera-Blatt oder Aloe-Vera-Pflanze (mind.dreijährige Pflanze)

Besorge dir bei gut sortierten Supermärkten oder Reformhäusern eine Aloe Vera Pflanze (mind.dreijährige Pflanze) oder einzelne Blätter.
Schneide vorsichtig nahe der Basis ein Blatt von der Pflanze mit einem scharfen Messer ab, so dass andere nicht verletzt werden.
Solltest du einzelne Blätter gekauft haben, musst du diesen Schritt nicht beachten.
An der Schnittfläche läuft ein gelblichen Saft (aloinhaltig) heraus, damit dies unterbrochen wird, stellen wir das Blatt aufrecht mit der Schnittfläche nach unten für etwa eine Stunde in ein Glas Wasser.
Jetzt schneide großzügig ein Teil des unteres Blattes ab um die Reste des herausgetropften Aloins zu entfernen.
Jetzt schneide die Blätter in Stücke, Streifen (siehe Bild unten im Beitrag), halbiere dann nochmal in der Mitte. So, dass du dieses milchige, durchsichtige Gel bei beiden Hälften zusehen hast.
Mit einen Löffel schabst du dieses Gel heraus in einen Behälter deiner Wahl.
Ich nutze gerne ein Schraubglas.
Fertig ist es! Du kannst es direkt auf deine Haut auftragen.
Es ist sofort spürbar wie glatt die Haut dadurch wird.

GeheimTIPP Solltest du noch ein extra frische-Kick haben wollen: ein mini Tropfen (wirklich seeehr wenig) Minzöl hinzugeben.
Für sehr sehr trockene Haut empfehle ich ein paar Tropfen Traubenkernöl beimischen.

Du willst besonders schöne Lippen und eine natürliche Pflege?

REZEPT: Aloe-Vera-LIPPENPFLEGE (Mittel)
Du brauchst: Aloe-vera-Gel (Tipp: frisch aus unserem ersten Rezept), 8g Bienenwachs, 10g Sheabutter, 20ml Pflanzenöl
Alles im Bioladen, Reformhaus oder Apotheke erhältlich.

Langsam und in niedriger Temperatur den Bienenwachs und das Pflanzenöl im Wasserbad erwärmen. Wenn alles geschmolzen ist die Sheabutter unterrühren und auch erwärmen, so dass alles eine homogene Masse ergibt.
Diese Masse in einen Behälter umfüllen und das frische Aloe-Vera-Gel hinzugeben.
Jetzt verrühre das ganze mit einem Schneebesen oder mit einem Milchschäumer.
Sofort die Masse in ein Glastiegel oder Behälter füllen.
Die Masse wird beim auskühlen kälter und härter, so kann man es gut auf den Lippen verteilen, ohne das man eine Sauerei hat.

Es macht ein riesen Spaß, diese Rezepte nachzumachen.
Ich wollte mit euch mein Geheimnis für glatte und reinere Haut teilen und nutze selbst die wundervolle Kraft der Aloe Vera.

zurück